Dank Ayurveda bist du nie mehr auf Diät!

In Ayurveda kocht man mit Liebe - auch wenn's nur Karotten sind
In Ayurveda kocht man mit Liebe - auch wenn's nur Karotten sind

Nie mehr Diät dank Ayurveda? Das geht doch überhaupt nicht. Wir alle sind doch immer irgend auf einer Diät.

 

Also nie mehr? Das geht doch wirklich nicht! Das denkst du! Das denken viele Personen, enorm viele sogar! Ja ehrlich gesagt dachte ich das fast mein halbes Leben lang auch.

 

Krass! Ich bin selber erschrocken über diese lange Zeitdauer...mein halbes Leben lang? Echt jetzt? Unglaublich was ich mir angetan habe! Ja, wenn ich ehrlich zu dir und zu mir bin, stimmt das voll. Irgendwie war ich seit ich aus der Schule bin immer auf irgend einer Diät.

 

Und wie ist es mit dir? Beisst du heute so herzhaft und ohne schlechtes Gewissen in ein Stück Sahnetorte oder Pizza hinein? Ja ich meine so wirklich ohne schlechtes Gewissen? Voller positiven Emotionen und mit viel Freude? Oder du schlemmst heute die Torte und Morgen setzt du dich auf eine fiese "mini" Diät und isst in der Kantine lieber nur einen kleinen Salat zum Mittagessen?

 

Ha! Hab ich's doch gewusst. Das schlechte Gewissen kommt auch bei dir. Vielleicht nicht dann wenn dich das Stück Kuchen anlächelt, vielleicht auch nicht dann wenn es auf dem Tellerchen vor dir liegen hast, vielleicht auch immer noch nicht wenn du es geniesst, vielleicht auch nicht später. Aber bestimmt am nächsten Tag oder vielleicht schon beim Abendessen.

Drei Zutaten: Himbeeren, Reismilch und zur Deko Schoko Sträusel
Drei Zutaten: Himbeeren, Reismilch und zur Deko Schoko Sträusel

Kein Hunger heute Abend? Nein...Schatz...ich habe zu viel zu Mittag gegessen höre ich dich sagen. Doch innerlich bist du kribbelig wenn dein Mann in das saftige Steak hineinbeisst und der gut aussehende Kartoffelsalat von gestern noch gleich mit verspeist. Du machst dich lieber selber fertig...hockst da vor deinem faden und dünnen Süppchen oder deinem Joghurt, ja es kann auch ein Salat sein und bist eifersüchtig auf deinen Mann wie er so herzhaft und gut gelaunt sein Menu geniesst. Und deine Stimmung wandert immer wie mehr in den Keller. Du merkst schon wie eine gereizte Stimmung in dir aufkommt und später kannst du dich gegen die Heisshungerattacke fast nicht wehren. Oft kannst du durchhalten, aber manchmal greifst du dann noch nach 20:00 Uhr zur Chipstüte und du sprichst zu dir die Worte, ach das wird schon gut gehen, ich hatte ja nur ein Süppchen zum Abendessen und Morgen kann ich dann wieder ausgleichen, mit Kalorien zählen und FDH (friss die Hälfte). Du kennst diese Szene nur zu gut? Bist vielleicht ein bisschen am Schmunzeln da du dich in dieser Szene wieder entdeckt hast?

 

Das muss im Fall echt nicht sein! Ich verspreche dir, es gibt eine Lösung! Du brauchst dich nicht so zu quälen, wirklich nicht. Ich spreche aus Erfahrung. Keine Diät bringt wirklich viel. Sie nimmt nur ganz viel - nämlich viel deiner Lebensqualität, vor allem Lebensfreude und dein Wohlgefühl. Wie oft stresst du dich selber, wie oft fühlst du dich nicht gut, hasst dich sogar wenn du dann doch schwach geworden bist und Schoggi während der Diätzeit verdrückt hast. Oft verliert man während einer Diätphase schnell mal 1-2 Kilo - sie sind aber in ein paar Monaten meistens wieder auf der Hüfte, mindestens die abgenommenen Kilos, leider meistens aber auch mehr. Ja drauf sind die Kilos irgendwie immer schneller als runter - der Jojo-Effekt lässt grüssen.

 

Du hast die gleichen Erfahrungen bereits gemacht? Wahrscheinlich denkst du jetzt...was für eine doofe Frage! Welche Frau hat nicht mindestens einmal in ihrem Leben eine Diät gemacht? Welche Frau verzichtet aufgrund ihrer Figur-(Vorstellungen) auf vieles? Ja auf wirklich vieles und dann noch so viel tolles!

Gemüsepfanne mit Rhabarber und Reis
Gemüsepfanne mit Rhabarber und Reis

 

Und warum kommt jetzt plötzlich der Sinneswandel bei mir fragst du dich bestimmt, oder? Das kann doch nicht sein. Immer auf irgend einer Diät und jetzt nichts dergleichen mehr? Du hast bestimmt das Gefühl, dass dies wieder so eine Masche ist. Eine neue Diät die viel verspricht und dann doch nichts hält? Nein wirklich nicht meine Liebe, ich kann dir versichern, Ayurveda ist definitiv keine Diät. Denn mit Diäten kenne ich mich sehr gut aus und möchte wenn möglich nichts mehr damit zu tun haben. Nie mehr.

 

Ach ich muss gerade schmunzeln während ich diese Worte schreibe. In meinen Gedanken bin ich soeben die verschiedenen Diäten durchgegangen welche ich über all die Jahren gemacht habe. Soll ich dir ein paar davon nennen? Natürlich sind es nicht alle die ich dir hier aufzähle. Einige kommen dir bestimmt bekannt vor, oder?

- Saftkur

- Kohlsuppendiät

- FDH

- Shakes zum Frühstück, Mittag und Abend

- LowCarb

 

Was mit der Ananas-Diät sei? Ja das meine Liebe...jede Diät habe ich nun doch nicht an mir ausprobiert! Irgend wann ist auch mal Schluss!

 

Ich erspare dir die weiteren Diäten wo ich meine Erfahrungen gemacht habe. Es stimmt mich bereits ein bisschen negativ wenn ich schon nur diese Aufzählung lese, geschweige wenn ich schon nur das Wort Diät höre. Hat das Wort nicht auch für dich bereits einen negativen Touch? Wie kann eine Diät erfolgreich sein wenn es schon nach Verzicht tönt, so dass man etwas nicht haben darf, dass einem etwas liebes, wie Schoggi oder Chips, weggenommen wird. Ach herrje! Diät ist einfach schrecklich, schrecklich, schrecklich. Und ich will nie mehr eine machen!

Komplett zuckerfreier Brotaufstrich - geniessen ohne Reue
Komplett zuckerfreier Brotaufstrich - geniessen ohne Reue

Wenden wir uns dem Positiven zu. Ayurveda berücksichtigt deine Persönlichkeit, dein Dosha (Vata, Pitta, Kapha). Du musst dir die Doshas so vorstellen, dass jeder Mensch einen Anteil davon hat, einfach mit unterschiedlichen Ausprägungen. Wie du weisst, sind nicht alle Menschen gleich. Und wenn es um das Abnehmen geht sind wir so individuell wie es Diäten auf der Welt gibt. Ja das heisst was, oder? Ich glaube ich könnte hundert Diäten aufzählen und hätte immer noch nicht alle berücksichtigt. Also zurück zu deiner Persönlichkeit. Ja du hast richtig gelesen, in Ayurveda berücksichtigen wir dich, ja dich ganz alleine. Nicht der Durchschnittsmensch, auch nicht deine Schwester oder dein Idol. Wir schauen dich als Individuum an. Du bist einzigartig und so auch dein Körper, dein Geist, deine Zunge, dein Bauch und dein Darm. Was du gut verträgst heisst nicht, dass es deine beste Freundin auch tut.

 

Na gut, bis jetzt ist das ja nicht wirklich etwas neues für dich, oder? Jede Diät verspricht solches Zeugs. Ja eigentlich schade. Siehst du, wir sind bereits voreingenommen wenn es um die Ernährung geht und wenn es noch um die persönliche Ernährung geht, ja dann...möchten wir am liebsten nichts mehr hören. Schon das Wort Ernährungsumstellung hat eine negative Note, oder? Aber eigentlich schade darum. Denn eine Ernährungsumstellung kann auch sehr positiv sein. Und das ist es bei Ayurveda der Fall. Du wirst deine Ernährung umstellen, du wirst aber auf nichts verzichten müssen. Du lässt einfach gewisse Nahrungsmittel weg da sie dir nicht gut tun. Du weisst es jedoch heute noch nicht. Du weiss leider nicht welche Lebensmittel es sind, sonst hättest du diese schon lange weggelassen.

 

Du merkst es erst, wenn du ein paar Tage Dosha gerecht (also Typgerecht) gegessen hast. Plötzlich merkst du wie viel besser du dich fühlst, wie gut sich dein Körper anfühlt, wie positiv deine Gedanken sind und wie du ohne Verzicht deine Lebensqualität verändert hast. Es gibt so viele Veränderungen die du vielleicht überhaupt nicht bemerkst. Vielleicht aber realisierst du, dass deine Schlafqualität sich positiv verändert hat. Vielleicht merkst du wie sich dein Hautbild wandelt, wie du mehr Energie hast, wie das Schwitzen endlich aufhört, deine Kopfschmerzen verschwunden sind und einfach so nebenbei doch noch ein Kilo davon geschmolzen ist.

 

Falls es dich interessiert, hier habe ich die Veränderungsmöglichkeiten für dich zusammengetragen. Die Liste ist schon ziemlich lang, aber auf keinen Fall abschliessend. Wie bereits erwähnt, jeder Mensch ist individuell und so ist es auch bei den Veränderungen. Du wirst die positive Veränderung spüren, fühlen und ja auch sehen. Und dir wird es wunderbar dabei gehen.

Saisonal und regional - Ayurveda auf schweizerische Art
Saisonal und regional - Ayurveda auf schweizerische Art

So nun wieder zurück zum Ayurveda und warum du nie mehr eine Diät machen musst. Wenn du dich nach deiner Persönlichkeit (also Typgerecht) ernährst, alle Geschmacksrichtungen abdeckst und liebevoll mit dir umgehst dann brauchst du keine Diät - nie mehr! Denn entweder wirst du abnehmen, dein Gewicht halten oder zunehmen. Bitte nicht erschrecken! Wenn du heute ein bisschen mehr auf den Hüften hast wirst du bestimmt abnehmen! Aber es gibt auch sehr viele Menschen die Mühe haben sich Kilos anzuessen und diese auch zu halten. Du glaubst ach wie schön das ist? Nein, auch das ist leider nicht so toll und kann an den Kräften ziehen, genau wie wenn du abnehmen möchtest und es einfach nicht gelingt. Ayurveda hat wie gesagt, für jeden etwas und wenn du in Balance bist dann hast du auch dein Idealgewicht. Und wie wäre es wenn die Kiloanzeige auf deiner Waage zur Nebensache wird? Wenn du dich einfach unglaublich wohl fühlst in deinem Körper?

 

Und da ich selber meine Erfahrungen mit Ayurveda gemacht habe kann ich das heute einfach so sagen dass es keine Diät mehr braucht. Denn seit ich Ayurveda für mich entdeckt habe fühle ich mich viel besser und stehe nur noch sporadisch auf die Waage. Eigentlich mehr als "gwunder" und nicht um zu schauen ob ich gegenüber dem Vortag weniger wiege und dann komplett frustriert bin weil sich nichts getan hat oder sogar nach oben verändert hat. Nein meine Liebe, das gibt es bei mir nicht mehr. Mein Körper fühlt sich gut an und meine Fühler sind sensibilisiert. Der Fokus hat sich komplett verändert. Nicht auf was ich nicht essen darf. Sondern heute liegt mein Interesse darauf was ich mir so richtig Gutes tue und welche Lebensmittel sich mein Körper wünscht. Zum Vergleich gegenüber früher esse ich heute viel grössere Portionen und das mit einem guten Gefühl dabei.

 

Heute spüre ich was mir gut tut und was nicht. Heute kann ich mich auf meine Intuition verlassen, ihr komplett vertrauen. Das Gefühl und die Liebe dem eigenen Körper gegenüber hat sich mit Ayurveda verändert. Und darum habe ich auch angefangen damit in die Öffentlichkeit zu gehen. Du sollst wissen, dass du deinem Körper wieder vertrauen kannst. Und nur du alleine weisst, was dein Körper gerade jetzt in diesem Moment benötigt. Vielleicht ist es eben nicht eine Tafel Schokolade sondern eine Entspannungsbad mit ätherischen Ölen, einen Spaziergang im Wald oder ein Dosha gerechtes Menu. Du möchtest erfahren welches Dosha (Vata, Pitta, Kapha) du bist? Dann wende dich direkt an mich um das herauszufinden.

 

Du musst auch nicht Angst davor haben dass du mit Ayurveda plötzlich viele Produkte kaufen musst die du hier in der Schweiz nicht bekommst. Dem ist überhaupt nicht so. Meine Kreationen welche ich auf Instagram, Facebook und in meinem Blog veröffentliche sind mit heimischen und regionalen Produkten gemacht. Ich kaufe meine Produkte auf dem Markt, im Supermarkt/Reformhaus oder bei meinem lieben Nachbarsbauern direkt ab Hof. Gewisse Gewürze oder auch Früchte gibt es bei uns nicht und deshalb sind diese ein bisschen exotisch. Aber auch hier, das ist eher die Ausnahme. Aber der Rest kriegst du eigentlich alles hier bei uns, lokal. Es braucht dafür lediglich eine nachhaltige Essensumstellung und dein Wille es auch durch zuziehen. Du wirst zusammen mit deinem Körper und Geist arbeiten und es werden erstaunlich positive Veränderungen bei dir stattfinden. Ohhhh, ich bin schon gespannt was sich bei dir alles tut. Ich habe dir die Veränderungsmöglichkeiten aufgelistet um dir aufzuzeigen was sich alles bei dir verändern kann. 

Grüner Smoothie mit Gewürzen
Grüner Smoothie mit Gewürzen

Aber wie gesagt, mit Ayurveda wirst du nichts vermissen und dich jeden Tag immer wie besser fühlen. Heute geht es mir so, dass ich lieber eine Frucht esse als ein Stück Schokolade. Denn ich will mir diese wahnsinnig tolle Süsse die ich heute verspüre nicht kaputt machen. Du wirst es selber merken, gewisse Lebensmittel willst du einfach nicht mehr essen. Du wirst keine Bauchschmerzen oder Unwohlsein mehr in Kauf nehmen wollen wenn du die andere Seite mal entdeckt hast. Ehrlich gesagt habe ich heute viel mehr WOW-Erlebnisse mit meinen Kreationen als früher. Gerade vor Kurzem habe ich mir eine vegane und zuckerfreie Haselnussstreichmasse (eine Art Nutella) kreiert. Ja das geht wirklich! Und als ich diese gemacht habe und ein paar Mal ausprobiert hatte war ich so etwas von begeistert. Ich war komplett aus dem Häuschen - ein wahres Highlight! 

Gesundes Frühstück mit gerösteten Nüssen und Kurkuma
Gesundes Frühstück mit gerösteten Nüssen und Kurkuma

Ich habe dir schon ziemlich viel verraten wie es geht, aber nicht ganz alles. Denn ich möchte dich ja bei deiner Transformation begleiten und dass du mehr über dich und die Möglichkeiten mit Ayurveda lernst. Würde ich hier alles schon verraten wäre das für mich und auch für dich nicht befriedigend und zielführend. Denn ich möchte das individuelle berücksichtigen und mein Wissen sowie meine Erfahrung an dich weitergeben. Ich möchte, dass eine nachhaltige Veränderung in dir stattfindet und da braucht es mehrere Aspekte und vor allem auf keinen Fall einen neuen Diätplan. Denn wie gesagt, das eine ist für dich gut und für deine Schwester überhaupt nicht. Ich möchte dich befähigen, mit der Hilfe zur Selbsthilfe, dass du dich wohlfühlst und es dir gut geht.

 

Möchtest du lernen wie du wieder deiner Intuition vertrauen und dich Typgerecht ernähren kannst?

 

Falls du gerne ein persönliches Coaching wünschst, Fragen oder Anregungen hast nimm bitte mit mir Kontakt auf. Ich bin deine Begleiterin zu mehr Lebensqualität.

 

Herzlichst,

Cécile

Dieser Salat deckt alle Geschmacksrichtungen ab
Dieser Salat deckt alle Geschmacksrichtungen ab